Das Gesicht spiegelt am deutlichsten den natürlichen Alterungsprozess wieder. Neben den genetischen Faktoren sind vor allem die Sonnenbestrahlung, die permanente, individuelle Mimik und die allgemeine Lebensführung für das Fortschreiten der Hautalterung verantwortlich.

Parallel dazu erschlafft die Muskulatur und das Fettgewebe verlagert sich, wodurch sich die Proportionen des Gesichtes verändern und ein müde wirkender Gesichtsausdruck entstehen kann.


Behandlungsablauf Facelifting:

Im Rahmen eines persönlichen, individuellen Gespräches werden Sie von Dr. Grath über die Möglichkeiten, den Umfang und die Risiken eines Facelifting informiert. Oft werden einzelne Facelift-Verfahren miteinander kombiniert um das Optimum zu erreichen.

Durch seine jahrelange, erfolgreiche Tätigkeit verfügt Dr. Grath über die Erfahrung, das notwendige Fachwissen und die genaue Kenntnis der Merkmale, welche das jugendliche vom gealterten Gesicht unterscheiden. Die von Dr. Grath angewandten, modernen Facelift-Techniken beziehen auch tiefer liegende Gewebeschichten ein und sind nicht ein bloßes Spannen der oberflächlichen Haut. Das erschlaffte Muskel- und Bindegewebe wird angehoben und das Fettgewebe neu modelliert.

Eine Blauverfärbung der Haut tritt kaum auf, wenn dann im Halsbereich, wo sie problemlos mit einem Halstuch oder einem Rollkragenpullover verborgen werden kann. Die Facelift-Eingriffsdauer für diese aufwändige Operation beträgt vier bis fünf Stunden. Das Facelifting wird je nach Umfang in lokaler oder allgemeiner Narkose durchgeführt. Anschließend ist meist ein stationärer Aufenthalt von zwei bis drei Tagen nötig. Durch die angewendete Facelift-Operationsmethode können Narben möglichst klein und nahezu unsichtbar gehalten werden.


Tipps für einen optimalen Heilungsverlauf:

Nach dem Facelift-Eingriff wird für einen Tag zur Vermeidung einer möglichen Schwellung ein elastischer Verband angelegt.

Die Nahtentfernung erfolgt frühestens am siebten postoperativen Tag. Das Auftragen von Make-up ist im Normalfall nach zehn Tagen wieder möglich. Die Patienten sind meist zwei Wochen nach einer Facelift-Operation wieder uneingeschränkt gesellschaftsfähig. Direkte Sonneneinstrahlung sollte im ersten Monat nach der Facelift-Operation vermieden werden.


Weitere Behandlungstipps:

Detaillierte Informationen zu Lidkorrektur, Kinnkorrektur, Nasenkorrektur oder Ohrkorrektur finden sie auf den entsprechenden Seiten.

Praxis Innsbruck

Dr. Walter Grath
Plastischer Chirurg
Franz-Fischer-Straße 10
A-6020 Innsbruck
Tirol - Österreich

Telefon: +43 512 577877
Mobil: +43 664 3410216
Öffnungszeiten: nach Vereinbarung

praxis@drgrath.com

Praxis Liechtenstein

Dr. Walter Grath
Plastischer Chirurg
Poststraße 14,
FL-9494 Schaan
Liechtenstein

Telefon: +42 32334820
Mobil: +43 664 3410216
Öffnungszeiten: nach Vereinbarung

praxis@drgrath.com

Patienten berichten

Irmgard L.
Ich schaute mich im Internet nach einem Plastischen Chirurgen um. Mir ist sofort Dr. Walter Grath aufgefallen. Nach einem Beratungsgespräch hatte ich auch bald einen Termin …

zu den Testimonials
powered by Estheticon.de
Impressum .. Sitemap .. Links .. Testimonials .. Newsletter
© Dr. Walter Grath • Facharzt für Plastische Chirurgie • Österreich • Liechtenstein • Schweiz • Deutschland
Innsbruck .. Schaan .. Südtirol .. Vorarlberg